Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage der Koloratursopranistin Frauke Burg!

"Der Preis des Abends aber muss Frauke Burg in der Hosenrolle des Aleramo gereicht werden: eine sänger-darstellerische Gesamtleistung, an der Übervater Felsenstein seine Freude gehabt hätte. ... Burgs Soldaten-Studie des post- traumatisch gestörten, nikotin- und tablettenabhängigen Aleramo überragte alles ..."

(Dr. Wolf-Dieter Peter, Landshuter Zeitung) 

 

"... Frauke Burg sorgte mit kristallklar perlenden Koloraturen für fast frenetischen Beifall, ob als „Königin der Nacht“ oder mit der „Glöckchen“-Arie aus „Lakmé“." 

(Elsbeth Ziegler, Fuldaer Zeitung)

 

"Und, fast gegen Ende, Frauke Burg! Ganz allein (...) gibt sie der Hiroshima-Musik von Luigi Nono ihre Stimme - rund, warm (...). Da verbindet sich die Sopran- Aura des Unberührtseins mit stärkstem, intensivstem Ausdruck. Ein großer Augenblick."

(Martin Möller, Trierer Volksfreund)

Nächste Termine

  • Sa, 12.06.2021
    19:30 Uhr

    Zell an der Pram

    Schloss Zell

    Gräfin Mariza

    Operette von Emmerich Kálmán

    Lisa

    Musik. Leitung: Gerald Karl, Regie: Elke Maria Schwab

    !! Aufgrund von Covid-19 verschoben auf Juni 2021 !!

  • So, 13.06.2021
    18:00 Uhr

    Zell an der Pram

    Schloss Zell

    Gräfin Mariza

    Operette von Emmerich Kálmán

    Lisa

    Musik. Leitung: Gerald Karl, Regie: Elke Maria Schwab

    !! Aufgrund von Covid-19 verschoben auf Juni 2021 !!